• Sommer SALE: jetzt -15% sparen
  • % Naturlatex Produkte & Betten %
Angebote in:
Angebote noch:

Hier kannst Du gewinnen

In 1 Minute die Chance auf eine Rückerstattung SICHERN!
Jetzt zum Gewinnspiel

Matratze Probeschlafen lohnt sich!

Matratze Probeschlafen - warum macht das Sinn? 

Jedes Matratzenmodell kommt mit vielen Informationen gespickt daher. Es wird zuerst erklärt, warum das Material besonders gut geeignet ist, wie dessen Eigenschaften sich positiv auf Deinen Schlaf auswirken, ob Dir die Matratze ein eher hartes oder eher weiches Liegegefühl bietet, welche Liegezonen Deine Wirbelsäule optimal lagern und so weiter und so fort. Selbstverständlich sind diese Hinweise zu Material, Atmungsaktivität, Punktelastizität, Härtegrad, Raumgewicht, Liegezonen und vielem mehr sehr wichtig. Du solltest sie unbedingt vor dem Kauf genau lesen und abwägen. Aber im Endeffekt kommt es ja darauf an, ob und wie Du Dich auf der Matratze wohlfühlst. Und da kann Dir der Härtegrad zwar einen Anhaltspunkt geben, aber schlussendlich musst Du das spüren, tasten, fühlen... beim Matratze Probeschlafen. Schläfst Du beim Matratze Probeschlafen gut, ist die Matratze gut für Dich. Punkt. Ende.

 

Wenn es nur so einfach wäre. In vielen Geschäften kannst Du Deine neue Matratze zwar Probeliegen, aber wie läuft das ab? Du legst Dich, meist unter Beobachtung, für wenige Minuten mit unbequemer Straßenkleidung und Schuhen auf die Matratze. Selbstverständlich nicht in Deiner Schlafposition, denn es gibt ja Zuschauer und außerdem müssen die Schuhe auf der Schmutzmatte am Fußende der Matratze landen. So kannst Du nicht wirklich erspüren, ob die Matratze zu Dir passt, oder? Also lass uns einen anderen Weg gehen. Du musst die Matratze zu Hause testen. Du musst mehrere Tage Probeschlafen. Aber wo kann man Matratzen Probeliegen beziehungsweise Probeschlafen?

 

Das solltest Du beim Matratze Probeschlafen beachten:

Viele Geschäfte und Online-Shops machen das möglich. Sie bieten Dir an, Deine Matratze für mehrere Nächte - meist sind es 30 Nächte - in Deiner gewohnten Umgebung auszuprobieren. Matratze Probeschlafen lautet das Stichwort. Dieses Angebot zum Matratze Testen, also zum mehrere Tage Probeschlafen, solltest Du vor dem Matratzenkauf unbedingt nutzen. Und am besten zusätzlich beim Matratzen Probeliegen zu Hause noch unsere folgenden Tipps beachten. Dann findest Du durch mehrere Tage Probeschlafen ganz sicher in drei Schritten Deine neue Matratze... und mit ihr traumhaft schönen Schlaf.

 

Matratze Probeschlafen Schritt 1: Beratung

Vor der Auswahl zum mehrere Tage Probeschlafen steht natürlich, egal ob offline oder online, die individuelle Beratung. Denn jeder hat andere Ansprüche an seine Matratze, beispielsweise was den Komfort bei Benutzung der Matratze betrifft. Die einen mögen gerne ein hartes Liegegefühl, die anderen ein sehr weiches. Wer mehr Kilogramm auf die Waage bringt, der benötigt eine andere Unterstützung der unterschiedlichen Körperregionen wie ein Leichtgewicht. Und hast Du vielleicht sogar eine Allergie oder eine körperliche Beeinträchtigung, zum Beispiel durch eine Operation, dann wirst Du von Deiner Matratze wieder etwas anderes erwarten. Das alles muss bei der Auswahl der Matratze und somit auch dem Matratze Probeschlafen unbedingt berücksichtigt werden.

 

Diese individuelle Anpassung der Matratze an Deine Wünsche und Bedürfnisse kann nur ein Fachmann leisten. Jemand, der jahrelange Erfahrung und den Überblick über den riesengroßen Matratzenmarkt mit sich bringt. Wir wissen, wovon wir reden, denn auch wir von JONA SLEEP haben uns diesen Überblick und das umfangreiche Fachwissen über viele Jahre angeeignet. Das recherchiert man nicht mal kurz bei Google. Also trau dich, sprich uns an, schildere uns Deine Vorstellungen und gemeinsam finden wir die passende Matratze für Dich. Das Modell, dass wir Dir dann zum Matratze Probeschlafen nach Hause schicken. Du kannst all unsere Matratzen Probeschlafen - vom Einsteigermodell JONA BASE zur Luxus-Matratze JONA PURE oder aber auch unsere clevere Wendematratze JOY. Und so geht's:

 

Matratze Probeschlafen Schritt 2: Testphase

Wie lange Du die Matratze Probeschlafen darfst, das ist natürlich von Shop zu Shop verschieden. Es gibt Anbieter, bei denen kannst Du Matratzen 100 Tage Probeschlafen. "Matratze 100 Tage Probeliegen" lautet dann der vielversprechende Kaufanreiz, das ist aber eher die Ausnahme. Meist sind 30 Tage Matratze Probeschlafen erlaubt. Und das reicht ja eigentlich auch, um zu einem fundierten Urteil zu kommen - finden wir. In 100 Tagen vergisst man vielleicht sogar schnell mal, dass es in Punkto Matratze Probeschlafen noch einer Entscheidung bedarf. Da sind 30 Tage doch ein gemütlicher Zeitraum, um sich dem Thema Matratze Probeschlafen intensiv, aber zielorientiert zu widmen. Meinst Du nicht auch?

 

Der genaue Ablauf von der Bestellung bis hin zum Ende der Testphase variiert von Shop zu Shop auch ein wenig, ist aber im Grunde genommen immer wie folgt: Nach der Beratung entscheidest Du Dich für ein Matratzenmodell und bestellst dieses. Viele Shops haben bereits den Kauf auf Rechnung integriert, so dass sich Deine Zahl- und Deine Rückgabefrist eventuell sogar beide auf 30 Tage belaufen. So ist es beispielsweise bei uns. Die kostenlose Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage bis zu Deiner Bordsteinkante. Die gerollte und gepresste Matratze trägst Du dann nur noch in Dein Schlafzimmer und kannst direkt mit dem Auspacken beginnen. Das ist ein besonders schöner Moment - vor allem bei unseren JONA Naturlatexmatratzen. Sobald Du die Folie entfernt hast, entfalten sich diese zu ihrer vollen Größe und Du kannst Dich direkt auf sie legen. Das Matratze Probeschlafen beginnt. Unser Tipp: Schlafe mindestens eine Nacht in jeder Schlafposition - auch wenn diese Schlafposition eigentlich nicht Dein Fall ist. Bist Du beispielsweise Seitenschläfer, dann verbringe trotzdem wenigstens eine Nacht in Rücken- und eine in Bauchlage. Warum? Naja, vielleicht stellst Du ja fest, dass Du eigentlich bis jetzt von Deiner alten Matratze in eine Schlafposition gezwungen wurdest - obwohl eine andere Liegeposition Dir eigentlich besser gefallen würde.

 

Matratze Probeschlafen Schritt 3: Rückgabe oder Kauf

Die 30 Tage Probeschlafen sind vermutlich schneller vergangen als anfangs gedacht. Du hast alle Schlafpositionen ausprobiert, Dich dabei gedreht und gewendet und sozusagen jeden Zentimeter Deiner Matratze erkundet. Allerspätestens nach 30 Tagen Matratze Probeliegen stellt sich dann die Frage: Behalten oder zurückgeben? Passt die Matratze auch nach ausgiebigem Matratze Probeliegen nicht zu Dir, dann gibst Du sie zurück. Aber wie läuft die Rückgabe genau ab? Bei uns forderst Du einfach direkt im Shop die kostenlose Abholung Deiner Matratze an. So leicht kannst Du nach dem Matratze Probeliegen die Matratze zurückgeben. Hast Du die Matratze zwischenzeitlich bereits bezahlt, bekommst Du das Geld sofort zurück, nachdem die Retoure bei uns eingegangen ist. 

 

Besonders toll ist es natürlich, wenn beim Matratze Probeschlafen alles gepasst hat, Du traumhaft schlafen konntest und Du die Matratze nun behalten möchtest. Dann haben sich 30 Tage Probeschlafen gelohnt und Du hast jetzt eine neue Matratze. Das geht dann auch ganz leicht: Du bezahlst die Matratze einfach und forderst bei uns KEINE Abholung an. Matratzenkauf abgeschlossen. Fertig. Naja, noch nicht ganz. Jetzt kommt nämlich der schöne Teil - Du darfst Deine Matratze genießen. Das Matratze Probeschlafen ist vorbei und nun kannst Du einfach ganz entspannt auf Deiner Matratze schlafen. Nachts, Mittags, Nachmittags... es gibt eigentlich keine Zeit, zu der ein kurzes Schläfchen keine gute Idee wäre. Probiere es einfach aus!

 

Hast du auch das passende Zubehör?

Ach Moment, eine Idee hätten wir vielleicht noch, bevor wir Dich nach dem Matratze Probeschlafen auf Deiner neuen Matratze selig schlummern lassen. Hast Du eigentlich das passende Zubehör für Deine Matratze? Klar schläft es sich auf dem Naturlatex sowieso schon himmlisch, aber eventuell kannst Du Deine neue Matratze noch durch gesunde Schlaftextilien oder sonstiges Schlafzubehör ergänzen. Das steigert dann den Komfort bei Benutzung der neuen Matratze um ein weiteres Quäntchen... nur so als Tipp von den Schlafprofis. Vor allem ein Naturlatex-Kissen können wir Dir von Herzen empfehlen, beispielsweise unser Nackenstütz-Kissen. Es ist ergonomisch geformt und unterstützt durch seine Wellen Deinen sensiblen Hals- und Nackenbereich optimal. Dort befindet sich nämlich die erste S-Biegung der natürlichen Doppel-S-Form Deiner Wirbelsäule, die beim Schlafen unbedingt beibehalten werden muss. Bringst Du Deine Wirbelsäule beim Schlafen in eine andere Position, zum Beispiel durch eine zu harte oder zu weiche Matratze, dann können sich Deine Muskeln nicht entspannen und Dein Schlaf wird nicht erholsam sein. Gerne verraten wir Dir in unserem Blogbeitrag "Das richtige Kopfkissen für erholsamen Schlaf" noch mehr über dieses Thema.

 

Gesunde Schlaftextilien & clevere Extras

Was können wir Dir nach dem Matratze Probeschlafen noch Gutes tun? Eine gesunde Schlafumgebung besteht bekanntlich nicht nur aus einer komfortablen Matratze, sondern erfordert noch ein, zwei, drei weitere Kleinigkeiten. Beginnen wir beispielsweise mit atmungsaktiven Spannbetttüchern und kuscheliger Bettwäsche aus Baumwolle. Diese sorgen zusammen mit dem atmungsaktiven Naturlatex Deiner neuen Matratze dafür, dass Dein Schlafklima geradezu hervorragend ist. So sammelt sich keine Feuchtigkeit im Inneren der Matratze und dadurch nisten sich auch keine Hausstaubmilben bei Dir ein. Eine Bettdecke aus Kapokfasern unterstützt dieses trockene Klima zusätzlich. Kennst Du Kapok? Man nennt es oft auch Pflanzendaune, weil es genauso wärmend und luftig-leicht ist wie Daunen - aber eben rein pflanzlich, also vegan. Wer bei seiner Wohnungseinrichtung auf tierleidfreie Produkte achtet, für den ist die Kapok-Bettdecke also eine sehr gute Alternative. 

 

Auch ein Nässeschutz ist für die Vervollständigung Deines hygienischen Schlafzimmers ein echter Geheimtipp. Nicht nur für Kinder macht ein Nässeschutz Sinn, sondern auch Erwachsenen-Matratzen werden durch ihn vor Schmutz und Feuchtigkeit bewahrt. Der Vorteil: Du kannst ihn schneller und einfacher wechseln als Deinen Matratzenbezug und ihn darüber hinaus bei 90 Grad Celsius in der Maschine waschen. Der JONA Nässeschutz ist zudem von einem normalen Spannbetttuch nicht zu unterscheiden. Er lässt sich faltenfrei beziehen und verrutscht nicht. Gerne helfen wir Dir bei der optimalen Zusammenstellung für Dein Schlafzimmer individuell weiter. Vielleicht hast Du auch noch Fragen zum Thema "Matratze Probeschlafen" oder zu gesundem Schlaf allgemein. Egal was es ist - ruf uns einfach an, schreib uns eine E-Mail oder chatte mit uns. Wir freuen uns auf Dich und Deine Schlafwünsche!